Der nächste BOYS' DAY findet am 14. November 2024 statt.
Boys Silhouette

BOYS' DAY 2023 in Tirol

Vorwort

Der sechzehnte österreichweite Boys’ Day Aktionstag fand am 09.11.2023 statt. In Tirol wurde der Boys' Day wieder von der Männerberatung Mannsbilder organisiert.

Ziel des Boys’ Day ist es, Burschen ab 12 Jahren Berufe vorzustellen, in welchen Männer unterrepräsentiert sind, und ihnen dadurch eine größere Auswahl an Berufen zu bieten. Seit Beginn an wird der Fokus auf Berufe im Gesundheits-, Pädagogik-, Pflege- und Sozialbereich (Kranken- und Altenpfleger, Kindergartenpädagoge, Volksschullehrer etc.) gelegt.

Neu in diesem Jahr waren die erweiterten Kooperationen mit der Lebenshilfe Tirol, Online-Informationstreffen für Lehrpersonen und zusätzliche Unterlagen zur Vorbereitung der Burschen auf den Boys’Day.

In Tirol konnten neue Gemeinden und Schulen erreicht werden, welche bislang noch nicht am Boys‘ Day teilgenommen haben.

Der Boys’ Day 2023 in Zahlen

Den untenstehenden Tabellen können Sie entnehmen, wie viele Burschen, Einrichtungen, Schulen und sonstige Personen/Institutionen am Boys’ Day 2023 teilgenommen haben.


Tabelle 1: Einrichtungsbesuche/Einzelschnuppern

Burschen

Einrichtungen

Schulen

Einrichtungsbesuch (im Klassenverband)

352

27

23

Einzelschnuppern
(allein oder zu zweit)

262

64

22

Sonstige, z.B. BIZ-Rallye

27

0

2

Gesamt

641

91

28


Tabelle 2: Online-Formate

Burschen

Einrichtungen

Schulen

Virtuelle Einrichtungsbesuche, Online Sprechstunde,…

0

0

0


Tabelle 3: Burschenworkshops

Anzahl Workshops

Anzahl Teilnehmer

Bemerkungen

Burschenworkshops

9

84


Tabelle 4: Multiplikator:innen & Messen

Anzahl Messen

Anzahl Teilnehmer/ Kontakte

Bemerkungen

Multiplikator:innen-Veranstaltungen

AK Workbrunch – Geschlecht und Beruf

50+ Teilnehmer:innen

Vorstellen des Boys’ Day, Berufs-orientierung in der Schule, Podium

PH Hochschullehrgang Berufsorientierungsko-ordination (BOKO)

12 Teilnehmer:innen

Vorstellen des Boys’ Day, Vor- und Nachbereitung des Aktionstages

Boys’Day Online Info-Veranstaltung

16 Teilnehmer:innen

Vorstellen des Boys’ Day, Vor- und Nachbereitung des Aktionstages, Organisatorisches

Zusätzliche Informationen:

304 Burschen, welche am Boys’ Day teilgenommen haben, sind aus einer AHS.

Das BIZ Innsbruck hat am Aktionstag teilgenommen. Es waren 27 Burschen bei zwei Workshops im BIZ.

Die PH Tirol hat am Aktionstag teilgenommen. Es waren 23 Burschen in der Praxisvolksschule der PHT.

Erkenntnisse, Nutzen und Ausblick

Wir freuen uns sehr, dass am Aktionstag des Boys' Day 2023 alle geplanten Einrichtungsbesuche und Einzelschnupperaktivitäten stattfinden haben können. Trotz Absagen einzelner Einrichtungen, konnte kurzfristig noch ein anderes Angebot für die Schüler organisiert werden.

Dieses Jahr wurden in Tirol mehr Burschen erreicht als in den Jahren zuvor, insgesamt hat es 725 Burschen-Kontakte und über 78 Multiplikator:innen-Kontakte gegeben. Beim nächsten Boys’ Day wollen wir das gute Niveau der Teilnehmerzahlen halten und weiter ausbauen.

Die Resonanz aller Schulen und Einrichtungen war sehr positiv. Es kam durchwegs von allen Einrichtungen das Feedback, dass sie am Boys‘ Day 2024 wieder teilnehmen wollen.

Die Kontaktaufnahme und Kooperation mit den Berufsinfoszentren des AMS, der Pädagogischen Hochschule Tirol und der KPHT haben sehr gut funktioniert. Es konnten alle Institutionen in den Boys‘ Day miteinbezogen werden und weitere Vernetzungen sind schon für das Frühjahr 2024 geplant. Eine neue Kooperationspartnerin war dieses Jahr die Lebenshilfe Tirol. Bei deren Regionalsitzung wurde der Boys’ Day von uns vorgestellt und wir haben in allen Bezirken Kontakte erhalten, um effizient Einrichtungsbesuche planen zu können.

Dieses Jahr haben wir einen Online-Informationsabend für die Lehrpersonen der angemeldeten Schulen veranstaltet, um Organisatorisches zu klären und die Vor- und Nachbereitung des Boys’ Days zu besprechen. Dies war uns besonders wichtig, da der Punkt „Vorbereitung“ in der Evaluation verhältnismäßig am schlechtesten abgeschnitten hat (obwohl die Wertung immer noch positiv war). Wir haben deshalb auch eine Checkliste für Schüler erstellt, in welcher Informationen zur Einrichtung, Hin- und Rückfahrt und Fragen für die Vorbereitung stehen. Dies wurde an alle Lehrpersonen ausgesendet und wir haben positives Feedback erhalten.

Wir hoffen, dass wir durch den Boys‘ Day 2023 wieder einen Beitrag dazu leisten konnten, dass Burschen durch die geplanten Aktionen einen Einblick in ein spannendes und abwechslungsreiches Berufsfeld bekommen und einige von ihnen, diese Eindrücke in ihrer Berufswahl miteinbeziehen werden.

Wir beginnen nun schon mit der Planung neuer Ideen und freuen uns auf den Boys’ Day 2024 mit all seinen Teilnehmer:innen und Mitwirkenden.