Der nächste BOYS' DAY findet am 12. November 2020 statt.
Boys Silhouette

BOYS' DAY 2020 in Tirol

Vorwort

Der dreizehnte österreichweite Boys’ Day Aktionstag fand am 12.11.2020 aufgrund der Corona-Pandemie virtuell statt. Zusätzlich standen digitale Angebote von Oktober 2020 bis Jänner 2021 Schulen zur Verfügung. In Tirol wurde der Boys' Day wieder von der Männerberatung Mannsbilder organisiert.

Ziel des Boys’ Day ist es, Burschen ab 12 Jahren „männeruntypische“ Berufe vorzustellen und ihnen dadurch eine größere Auswahl an Berufen zu bieten. Seit Beginn an wird der Fokus auf Berufe im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich (Kranken- und Altenpfleger, Kindergartenpädagoge, Volksschullehrer etc.) gelegt.

Der Boys’ Day 2020 in Zahlen

Aufgrund der Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen und Unsicherheiten (Lockdowns, Homeschooling, ...) haben am Boys' Day 2020 etwas weniger Schulen teilgenommen als im Vorjahr.

Der untenstehenden Tabelle können Sie entnehmen, wie viele Burschen, Einrichtungen, Schulen am Boys’ Day 2020 teilgenommen haben.

Tabelle 1: Einrichtungsbesuche /Schnuppertag

Burschen*

Klassen

Schulen

Virtuelle Einrichtungsbesuche

264**

14

9

Einrichtungsbesuche

0

0

0

Gesamt

264**

14

9

* Die virtuellen Einrichtungsbesuche wurden im Klassenverband durchgeführt, es konnten Schüler und Schülerinnen teilnehmen.

** Einige Schulen haben mehrere virtuelle Angebote durchgeführt, die zum Teil gemeinsam, zum Teil separat evaluiert wurden.

Tabelle 2: Burschenworkshops

Anzahl Workshops

Anzahl Teilnehmer

Bemerkungen

Burschenworkshops

0

0

Leider mussten alle organisierten Workshops aufgrund behördlicher Vorgaben abgesagt werden.

Erkenntnisse, Nutzen und Ausblick

Eigentlich sind wir froh, dass wir in Zeiten einer weltweiten Pandemie den Boys' Day durchführen konnten. Wie oben erwähnt, haben dieses Jahr natürlich weniger Schüler teilgenommen, womit zu rechnen war. Das Sozialministerium hat mit dem Auftragnehmer innerhalb kürzester Zeit in Zusammenarbeit mit den regionalen Verantwortlichen ein virtuelles Angebot geschaffen, das seinesgleichen sucht - https://www.boysday.at/daten-f.... Andere vergleichbare Angebote wurden durch die Bank abgesagt.

Beim nächsten Boys’ Day wollen wir das gute Niveau der Teilnehmerzahlen der Vorjahre wieder erreichen. Das wird natürlich auch davon abhängig sein, ob im November 2021 wieder soziale Einrichtungen uneingeschränkt besucht werden können. Falls das nicht möglich ist, werden wir die 2020 erprobten virtuellen Einrichtungsbesuche ausbauen oder - wenn möglich - ein hybrides Angebot zur Verfügung stellen.

Wir hoffen, dass wir die für 2020 geplanten Aktionen mit den BAfEPs (Bundesbildungsanstalten für Elementarpädagogik) beim nächsten Boys' Day umsetzen können, um einerseits Schüler, die sich bereits für diese Ausbildung entschieden haben, auf ihrem Weg zum Kindergartenpädagogen zu unterstützen und andererseits diese berufsbildenden Schulen im Rahmen des Boys’ Day noch besser zu positionieren.

Weiters ist geplant, dass die Schüler am Boys’ Day wieder die öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise kostengünstig nutzen können.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Teilnahme von interessierten Burschen am Boys’ Day 2021, der hoffentlich wieder, wie gewohnt, am zweiten Donnerstag im November stattfinden wird!

Der aktuelle Bericht zum Downloaden