Der nächste BOYS' DAY findet am 12. November 2020 statt.
Boys Silhouette

BOYS' DAY 2020 in Salzburg

Vorwort

Wie schon in den Vorjahren war in Salzburg unser bewährtes Team vom „Institut für Männergesundheit Salzburg“ für die Organisation und Durchführung von Angeboten, den Boys’ Day betreffend, zuständig.

Unsere wichtigsten Zielsetzungen waren dabei:

  • die Sensibilisierung von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie der Öffentlichkeit
  • positives Hervorheben der Fähigkeiten von Burschen und jungen Männern
  • Erweiterung des Berufswahlspektrums für männliche Jugendliche in Richtung pädagogischer, pflegerischer und sozialer Berufe

Um diese Ziele zu erreichen, wurden wieder verschiedene Aktivitäten geplant: Öffentlichkeitsarbeit, Information an alle entsprechenden Schulen und Jugendzentren sowie Workshops für die Burschen, Organisation von Schnuppermöglichkeiten für einzelne Burschen oder Klassenverbände in Einrichtungen und Betrieben, Vernetzungs- und Kooperationsarbeit, die Teilnahme an Berufsinformationsmessen sowie Informationstätigkeiten und Workshops für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Aufgrund der jeweiligen Änderungen der Rahmenbedingungen, abhängig von der COVID-19-Problematik, mussten wir in vielen Bereichen jedoch Absagen oder Verschiebungen hinnehmen. Leider musste auch unsere Burschenworkshopreihe parallel zum EUREGIO Girls‘ Day komplett abgesagt werden.

Neben der Umsetzung der Workshops an Schulen bzw. berufsbildenden Maßnahmen (BFI) waren wir auch noch an den Zukunftsgesprächen auf der BIM Berufs-Info-Messe vom 18. bis 21.11.2020 in Salzburg beteiligt.

Der Boys’ Day 2020 in Zahlen

Insgesamt konnten wir heuer im Bundesland Salzburg elf Burschenworkshops mit 142 Teilnehmern an sieben Schulen durchführen. Bis zum 31.01.2021 wären dabei noch weitere sechs Workshops mit ca. 80 Burschen fix vereinbart gewesen beziehungsweise hätten wir Kapazitäten für mindestens vier weitere Workshops für ca. 50 Burschen gehabt. Von unseren digitalen Formaten - https://www.boysday.at/daten-f... (dabei im Konkreten das „Boys‘ Day Quiz“, die „Role-Model Online-Sprechstunde“ sowie einmal die „Burschenreporter auf Achse“) hätten wir bis zum 31.01.2021 fünf Veranstaltungen in Planung gehabt, diese mussten jedoch situationsbedingt verschoben werden. Für unser Format „Role-Model Online-Sprechstunde“ konnten wir dabei jeweils einen Diplom-Sozialbetreuer für Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung sowie einen diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger (DGKP) gewinnen.

Der untenstehenden Tabelle können Sie entnehmen, wie viele Burschen, Einrichtungen, Schulen und sonstige Personen/Institutionen am Boys’ Day 2020 teilgenommen haben.


Tabelle 1: Virtuelle Einrichtungsbesuche

Burschen

Klassen

Schulen

Virtuelle Einrichtungsbesuche

0

0

0

Einrichtungsbesuche

0

0

0

Gesamt

0

0

0

Tabelle 2: Burschenworkshops

Anzahl Workshops

Anzahl Teilnehmer

Bemerkungen

Burschenworkshops

11

142

Präsenzveranstaltungen


Tabelle 3: GirlsDay & BoysDay Salzburg: Burschenworkshops

Anzahl Workshops

Anzahl Teilnehmer

Bemerkungen

Burschenworkshops

0

0

Girls‘ Day 2020 wurde leider abgesagt

Erkenntnisse, Nutzen und Ausblick

Für die anlaufende Boys‘ Day-Periode 2021 hoffen wir auf eine Entwicklung, die wieder mehr Möglichkeiten zur Umsetzung unserer vielfältigen Angebote zulässt! Wir stehen mit vielen Schulen sowie unseren Kooperationspartnern „Kompass Mädchenberatung“ und „Girls’ Day“ in permanentem Austausch, um - nach Möglichkeit - sofort Termine für neue Workshops oder andere Aktivitäten unserer Angebotspalette zu vereinbaren. Ebenso brennt unser außerordentlich engagiertes Team darauf, endlich wieder mit den Burschen arbeiten zu können!

Wir vertrauen dabei auch weiterhin auf die gute Kooperation mit dem Land Salzburg, dem Magistrat Salzburg Stadt sowie der Bildungsdirektion Salzburg. Wir wollen auch 2021 wieder auf unseren Berufsinformationsmessen vertreten sein, versuchen unsere mediale Präsenz aufrecht zu erhalten und verstärkt Multiplikatoren-Arbeit zu leisten, um unsere Anliegen rund um den Boys’ Day weitertragen zu können. Somit hoffen wir auf eine starke Präsenz des Boys’ Day im gesamten Bundesland und bedanken uns bei allen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern für den Boys’ Day 2020.

Der aktuelle Bericht zum Downloaden