Der nächste BOYS' DAY findet am 11. November 2021 statt.
Boys Silhouette

BOYS' DAY 2020 in Kärnten

Vorwort

Der Boys‘ Day 2020 wurde heuer in Kärnten durch die Firma „die Berater Unternehmensberatungs GmbH“ organisiert. Unser Ziel war es, Burschen Berufe aus den Bereichen Pflege, Gesundheit und Erziehung näher zu bringen und diese für sie erlebbar zu machen. Dadurch wird ihr Horizont für die Berufswahl erweitert.

Der Ausbruch der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungsmaßnahmen, wie auch die Lockdowns, haben die Durchführung des Projektes erschwert.

In Workshops wurden gemeinsam mit Schülern die Themen Identität und Berufswahl bearbeitet. Einrichtungsbesuche konnten nicht, wie gewohnt, erfolgen. Daher wurden als Ersatz neue Angebote entwickelt. Durch diese haben die Schüler die Möglichkeit, Role Models in Care- und Pflegeberufen im Video zu erleben und sich über ein Quiz mit dem Thema Gleichstellung in der Arbeitswelt auseinander zu setzen.

Der Boys’ Day 2020 in Zahlen

Gleich nach Übernahme der Projektkoordination in Kärnten haben wir den Kontakt mit der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten hergestellt. Dieser verlief das ganze Jahr über sehr konstruktiv und erfolgreich. Die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten steht in kontinuierlichem Austausch mit BO-Lehrkräften und bewirbt den Boys' Day mit.

Mit 8 Schulen konnten Boys' Day Workshops für 130 Schüler geplant werden. Aufgrund des Lockdowns im März wurden 4 Workshops abgesagt und in Folge ein weiterer im Juni. Erst im September und Oktober konnten wieder Workshops stattfinden. Bereits Anfang November ließ die Corona-Ampel-Schaltung für Schulen keine externen Personen an Schulen zu und der neuerliche Lockdown führte wieder zu Schulschließungen. Dennoch war es möglich, mit 68 Schülern an 3 Schulen in 6 Workshops die Themen Berufsorientierung, Rollenklischees und Identität zu bearbeiten und zu reflektieren.

Die Workshops wurden von erfahrenen Trainern der Caritas Kärnten durchgeführten. Sie sind bei den Burschen sehr gut angekommen, was die ausgefüllten Feedbacks bestätigen.

Bereits Anfang des Jahres 2020 wurden 154 Einrichtungen kontaktiert, darunter Pflegeheime, Kindergärten, Jugend- und Sozialeinrichtungen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Wir erhielten sehr unterschiedliche Rückmeldungen von den Einrichtungen. Einige zeigten Interesse am Projekt, andere waren aufgrund personeller Engpässe eher zurückhaltend. Aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie konnten heuer keine Einrichtungsbesuche stattfinden. Wir hoffen, dass diese 2021 wieder möglich sind und werden jedenfalls die Kontakte zu Einrichtungen forcieren.

Um den Burschen trotzdem Einblicke in Care- und Pflegeberufe zu ermöglichen, wurde an Online-Lösungen gearbeitet, sodass ab Mai nach dem ersten Lockdown folgende vier Optionen in Abstimmung mit den gesetzlichen Covid-19-Präventions-Maßnahmen angeboten werden konnten. https://www.boysday.at/daten-f...

1. Einrichtungsbesuch im Kurzvideo
2. Online-Sprechstunde mit einem „Role Model“
3. "Burschenreporter auf Achse"
4. online Boys' Day-Quiz

Die Schulen wurden per E-Mail und durch die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten über diese Angebote informiert. Zusätzlich wurden 114 Schulen telefonisch kontaktiert. Aufgrund der Unsicherheiten über den regulären Ablauf des Unterrichts sowie der Herausforderungen, mit welchen sich die Schulen, das Lehrpersonal und die Schüler und Schülerinnen auseinandersetzen mussten, konnte nur eine Schule für die Nutzung dieser online-Angebote gewonnen werden. Allerdings lassen das große Interesse und die positiven Rückmeldungen der Schulen bei telefonischen Kontakten darauf schließen, dass ev. mehr Schulen die Angebote genutzt, uns dies aber nicht rückgemeldet haben .


Tabelle 1: Einrichtungsbesuche /Schnuppertag

Burschen*

Einrichtungen

Schulen

Virtuelle Einrichtungsbesuche

10

0

1

Einrichtungsbesuche

0

0

0

Gesamt

10

0

1

* Die virtuellen Einrichtungsbesuche wurden im Klassenverband durchgeführt, es konnten Schüler und Schülerinnen teilnehmen.

Tabelle 2: Burschenworkshops

Anzahl Workshops

Anzahl Teilnehmer

Bemerkungen

Burschenworkshops

6

68

100% Zufriedenheit

5 Workshops coronabedingt abgesagt

Erkenntnisse, Nutzen und Ausblick

In den vergangenen Jahren hatte der Boys’ Day in Kärnten sein Publikum gefunden, welches auch 2020 mit Sicherheit treu geblieben wäre, wäre die COVID-19-Pandemie nicht ausgebrochen.

Die Bewertung der Workshops und virtuellen Einrichtungsbesuche durch die Burschen und die involvierten Lehrkräfte ist äußerst positiv ausgefallen. Daher gehen wir davon aus, dass die Schulen auch 2021 unsere Angebote in Anspruch nehmen werden und deren Zufriedenheit auch an andere Schulen weitertragen.

Das Jahr 2020 hat die Bedeutung von Care- und Pflegeberufen besonders herausgestrichen. Wir hoffen, dass 2021 wieder Einrichtungsbesuche möglich sein werden und sind zuversichtlich, dass diese zahlreich genutzt werden.

Unser besonderer Dank gilt der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten und der Caritas Kärnten für die sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Der aktuelle Bericht zum Downloaden